Umweltpolitik unseres Unternehmens

"Santerra Forschungs- und Vertriebs-GmbH" praktiziert eine umweltbewusste Unternehmenspolitik und stellt sich in diesem Zusammenhang aktiv den Herausforderungen zum Umwelt- und Gesundheitsschutz der heutigen Zeit.
Dies bedeutet, dass neben der grundsätzlichen Minimierung von Umweltbelastungen gesetzliche Verordnungen wie z. B. das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) oder die 5. Novelle der Verpackungsverordnung (VerpackV) betriebsintern erfolgreich umgesetzt wurden.

ElektroG

RoHS-Konformität ("Restriction of the use of certain Hazardous Substances") auf Basis der EU-Richtlinie 2002/95/EG

Die Magnetfeldtherapie-Geräte unseres Hauses gelten als medizinische Geräte und unterliegen damit nicht den Vorschriften der RoHS-Richtlinie.
Dennoch werden unsere Magnetfeldtherapie-Geräte der Marke "Sanza" bereits in ihrem Design umweltbewusst gestaltet und enthalten keinerlei gemäß der RoHS-Richtlinie verbotenen Stoffe wie Blei, Cadmium, Quecksilber, Chrom(VI) etc.

WEEE-Konformität ("Waste from Electrical and Electronic Equipment") auf Basis der EU-Richtlinie 2002/96/EG

Bei den lt. ElektroG registrierungspflichtigen Magnetfeldtherapie-Geräten der "Santerra Forschungs- und Vertriebs-GmbH" handelt es sich um "Medizinprodukte" (Kategorie 8) der Geräteart "Medizinprodukte für die Nutzung in privaten Haushalten".
Die kostenfreie Rücknahme über kommunale Sammelstellen sowie die ElektroG konforme Entsorgung unserer in Verkehr gebrachten Magnetfeldtherapie-Geräte der Markenbezeichnung "Sanza" sind sichergestellt.
Dies wird an Hand der durch die Stiftung Elektro-Altgeräte Register (EAR) erteilten Registrierungs-Nummer WEEE-Reg.-Nr. DE 85903359 dokumentiert.

VerpackV

Zur Sicherstellung der gesetzeskonformen Entsorgung unserer Verkaufs-verpackungen haben wir uns über die "INTERSEROH Dienstleistungs GmbH" dem dualen Entsorgungssystem angeschlossen (DSI).
Unsere Lizensierungsnummer lautet: 142915
Damit entsprechen unsere Verkaufsverpackungen der 5. Novelle der VerpackV.